1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Parkplatzsuche: Schüler entwickeln App für Autofahrer in Paderborn

  8. >

Schülern des Theodorianums arbeiten mit der Universität zusammen

Parkplatzsuche: Schüler entwickeln App für Autofahrer in Paderborn

Paderborn

Wie ist die Tiefgarage Königsplatz ausgelastet – oder der Parkplatz an der Florianstraße? Informationen dazu geben herkömmliche Parkleitsysteme. Einen neuen Ansatz bietet eine Anwendung für das Internet (App) von sieben Schülern des Theodorianums. Ihre App „Parkplex“ gibt eine Prognose darüber, wie viele Autofahrer in den jeweils kommenden drei Stunden auf neun ausgewählte Parkflächen in Paderborn fahren werden.

Von Rajkumar Mukherjee

In monatelanger Arbeit haben die Oberstufenschüler die App „Parkplex“ entwickelt. Die Zahl 299 auf dem Handy zeigt die aktuelle Belegung für die Parkfläche Paderhalle/Maspernplatz mit insgesamt 665 Stellplätzen. Darunter geben Autosymbole die jeweils prognostizierte Belegung an. Ein „Auto“ steht für 20 Prozent. Foto: Oliver Schwabe

Dazu haben sich die Schüler in Zusammenarbeit mit der Universität Paderborn mit den Themen Künstliche Intelligenz (KI) und Big Data befasst. Die App kann ab sofort jeder Autofahrer über die Internetseite www.parkplex.net nutzen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE