1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Raser mit 139 statt der erlaubten 70 km/h unterwegs

  8. >

Polizei Paderborn: Zwei Monate Fahrverbot und zwei Punkte erwarten den Fahrer (39)

Raser mit 139 statt der erlaubten 70 km/h unterwegs

Paderborn-Sande (WB). Auf der B64 ist am Donnerstag ein Autofahrer aus dem Kreis Gütersloh doppelt so schnell unterwegs gewesen wie erlaubt. Er fuhr nach Polizeiangaben mit seinem Audi A8 in Richtung Delbrück mit einer Geschwindigkeit von 139 km/h, obwohl an dieser Stelle lediglich 70 km/h erlaubt sind.

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Der 39-Jährige hatte es nachmittags im Berufsverkehr besonders eilig. Er befuhr mit seinem Audi A8 die B64 in Richtung Delbrück mit einer Geschwindigkeit von 139 km/h, obwohl an dieser Stelle lediglich 70 km/h erlaubt sind.

Die Polizei führte Geschwindigkeitskontrollen durch und hatte ein Lasergerät auf das Auto des 39 Jahre alten Mannes gerichtet. Er wurde nach dem Tempoverstoß gestoppt. Den Fahrer erwarten ein Bußgeld über 440 Euro, zwei Punkte in Flensburg und zwei Monate Fahrverbot. „Die B 64 ist eine der Strecken im Kreis Paderborn, die besonders unfallbelastet sind“, heißt es in der Mitteilung der Polizei.

Startseite