1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Salierstraße in Paderborn für drei Wochen gesperrt

  8. >

Bahnübergang wird wegen der Verkehrssicherheit erneuert

Salierstraße in Paderborn für drei Wochen gesperrt

Paderborn

Die Stadt Paderborn wird ab Montag, 30. Mai 2022, den Bahnübergang in der Salierstraße im Bereich Dr.-Rörig-Damm erneuern. Die Erneuerung soll nach drei Wochen fertig gestellt sein, heißt es in einer Mitteilung der Stadt von Freitag. Die Verkehrssicherheit für Fußgänger und Radfahrer werde verbessert.

Blick auf die Salierstraße in Paderborn: Am Bahnübergang verlaufen die Bahnschienen in sehr spitzem Winkel über die Fahrbahn. Foto: Google Maps

Für die Durchführung dieser Baumaßnahme wird die Salierstraße im Bereich des Bahnüberganges für alle Verkehrsteilnehmer komplett gesperrt.

Für Fußgänger und Radfahrer wird eine Umleitung über Dr.-Rörig-Damm, Rotheweg, Rothesportplatz, Mährenstraße und wieder auf die Salierstraße eingerichtet. Für den Kfz-Verkehr wird eine Umleitung über Dr.-Rörig-Damm, Nordstraße, Detmolder Straße, Elsässer Weg und wieder auf die Salierstraße eingerichtet.

Am Bahnübergang in der Salierstraße verlaufen die Bahnschienen in sehr spitzem Winkel über die Fahrbahn. Die Spurrillen der Bahnschienen stellen laut Stadt daher besonders für Radfahrer eine Gefahr dar, die mit den Reifen ihrer Fahrräder in die Spurrillen der Bahnschienen geraten und stürzen können. Daher wird der gesamte Bahnübergang.

Es werden neue Bahnschwellen und neue Bahngleise eingebaut. Abschließend werden Gleistragplatten um die Schienen herum eingebaut. Dadurch werden die Spurrillen verschlossen. Es entsteht ein fließender Übergang ohne Stoßkanten.

Startseite
ANZEIGE