1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Paderborn: Sperrung an der Bahnhofsbrücke wird aufgehoben

  8. >

Bauarbeiten an Haupteinfallstor schreiten voran 

Paderborn: Sperrung an der Bahnhofsbrücke wird aufgehoben

Paderborn

Die Arbeiten im Kreuzungsbereich von Bahnhofstraße, Frankfurter Weg, Heinz-Nixdorf-Ring und B 1 werden nach Angaben der Stadt Paderborn am Freitag, 9. Dezember abgeschlossen. Damit könne auch die Sperrung der Linksabbiegerspuren wieder aufgehoben werden.

Die Absperrung im Kreuzungsbereich von Bahnhofstraße, Frankfurter Weg, Heinz-Nixdorf-Ring und B 1 soll an diesem Freitag wieder zurückgebaut werden. Dann sind die Linksabbiegerspuren wieder frei. Foto: Oliver Schwabe

Die Arbeiten im Kreuzungsbereich liegen damit nach Angaben der Stadt im Zeitplan. Die Fundamente für die neue Ampelanlage seien gesetzt und die neuen Leitungen im Bereich des jetzigen Fuß- und Radweges verlegt. Die Verkehrsinseln seien ebenfalls fertiggestellt worden, sodass bereits die Trag- und Binderschicht im vorderen Bereich des Kreuzungspunktes aufgetragen werden konnte.

Die Arbeiten können somit bereits an diesem Freitag, 9. Dezember, abgeschlossen und die Absperrung am Nachmittag zurückgebaut werden. Die Linksabbiegerspuren im Kreuzungsbereich sind dann wieder frei.

Die Asphalt-Deckschicht könne aufgrund der aktuellen Witterungsverhältnisse derzeit jedoch nicht hergestellt werden. Die Deckschicht werde dann im kommenden Jahr aufgetragen, teilt die Stadt mit.

Auch die Arbeiten am neuen Brückenbauwerk seien weitestgehend abgeschlossen. Die derzeitige Sperrpause der Bahn vom 2. bis 9. Dezember, sieben Nächte jeweils von 21 bis 5 Uhr, habe nicht vollumfänglich genutzt werden müssen. „Hier wurde akribisch Tag und Nacht gearbeitet, sodass die Arbeiten am Brückenbauwerk bereits Dienstag, den 6. Dezember, abgeschlossen werden konnten. Eingebaute Pufferzeiten wurden somit nicht benötigt“, schreibt die Stadt Paderborn. Anfang kommenden Jahres erfolge dann der Ausbau der Fahrbahnen und der Geh- und Radwege. Für den Verkehr freigegeben werden soll die neue Brücke voraussichtlich im April/Mai nächsten Jahres.

Startseite
ANZEIGE