1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Staatsanwaltschaft Paderborn trauert um Leiter

  8. >

Gerrit Gabriel im Altern von 52 verstorben

Staatsanwaltschaft Paderborn trauert um Leiter

Paderborn/Herne

Trauer in der Staatsanwaltschaft Paderborn: Am Wochenende ist der Leitende Oberstaatsanwalt Gerrit Gabriel in seiner Heimatstadt Herne plötzlich verstorben, teilte die Behörde am Montag mit. Als er im Juni 2016 in Paderborn zum Leiter der Staatsanwaltschaft ernannt wurde, war er mit 47 Jahren einer der jüngsten Staatsanwälte in einer Führungsposition.

wn

Gerrit Gabriel starb im Alter von 52 Jahren.

Gabriel, der seine Ehefrau und zwei erwachsene Kinder hinterlässt, wurde nur 52 Jahre alt.

Gabriel begann seine juristische Karriere 1998 in Bochum. Dort gehörte er – nach einem zwischenzeit­lichen Laufbahnwechsel an das Landgericht Hagen – nach der Beförderung zum Oberstaatsanwalt der Schwerpunktabteilung für Wirtschaftskriminalität und Korruption an. Als 2011 die Diskussion um den Ankauf einer Steuer-CD aus Liechtenstein entbrannte, bejahte er die Verwendung dieser Daten zur Strafverfolgung.

„Gerrit Gabriel stand der Paderborner Behörde mit 100 Beschäftigten in einer Phase des personellen Umbruchs vor und führte sie mit viel Engagement und großer Umsicht“, wird ­Marco Wibbe, Sprecher der Staatsanwaltschaft, in der Mitteilung zitiert. Seit seinem Dienstantritt im Juni 2016 habe Gabriel viele junge Staatsanwältinnen und Staatsanwälte an ihren Beruf herangeführt. Auch habe es ihn ausgezeichnet, dass er für alle Mitarbeiter immer ein verlässlicher Ansprechpartner gewesen sei. Gleichzeitig sei es ihm stets ein Anliegen gewesen, mit den Justiz- und Polizeibehörden eng und vertrauensvoll zusammenzuarbeiten.

Startseite
ANZEIGE