1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Stadt Paderborn setzt jetzt auf Hilfe durch Ziegen

  8. >

Herde mit 14 Tieren ist für ökologische Beweidung zuständig 

Stadt Paderborn setzt jetzt auf Hilfe durch Ziegen 

Paderborn

Die Stadt Paderborn hat den Bock zum Gärtner gemacht: Mit Augenzwinkern bewirbt sie den Einsatz einer Ziegenherde mit 14 Tieren. In Zusammenarbeit mit dem Naturschutzbund Paderborn kümmern sich die Böcke seit September darum, dass sich bestimmte Flächen in Paderborn naturnah entwickeln können. 

Freundlich blick der Ziegenbock „Määärlin“ in die Kamera: Seit September setzt die Stadt Paderborn in Zusammenarbeit mit dem Naturschutzbund Paderborn eine 14-köpfige Herde auf extensiven Flächen ein. Foto: Oliver Schwabe

Weil Ziegen zum Beispiel gerne Blätter, aber auch Gehölze knabbern, sind sie für die Pflege der Landschaft in und um Paderborn besonders geeignet.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE