1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Team der Freilichtbühne Schloß Neuhaus wünscht sich Verstärkung

  8. >

„Unbeschreibliche Erfahrung“

Team der Freilichtbühne Schloß Neuhaus wünscht sich Verstärkung

Paderborn-Schloß Neuhaus

„Ohne die Freilichtbühne wäre ich nicht die, die ich heute bin“, sagt Anna Peters. Die 24-Jährige gehört wie ihre gesamte Familie seit 15 Jahren zum Team der Ehrenamtlichen, das in den Sommermonaten für Theatervergnügen im Neuhäuser Schlosspark sorgt. Sie wünscht sich wie ihre Mitstreiter nach der Corona- und Umbauphase für kommende Saison Verstärkung.

Von Maike Stahl

Derzeit wird an der Freilichtbühne kräftig gebaut. 2022 soll das neue Bühnenhaus mit „Die kleine Hexe“ eingeweiht werden. Foto: Oliver Schwabe

„Wir sind damals dazu gekommen, weil mein älterer Bruder beim Schauspiel mitmachen wollte“, erzählt Anna Peters. Sie selbst habe sich in der ersten Saison erst einmal alles angesehen. „Ich habe das förmlich aufgesaugt, weil ich total fasziniert war.“ Die Faszination ist bis heute geblieben. „Man schafft gemeinsam etwas, auf das man richtig stolz sein kann. Wenn man dann auf oder hinter der Bühne steht und das Publikum applaudiert ist das unbeschreiblich“, beschreibt die 24-Jährige, warum die Freilichtbühne über so viele Jahre fester Bestandteil ihres Lebens geblieben ist.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE