1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Nach Tornado in Paderborn: Experte fordert Sirenenalarm

  8. >

Kreis Paderborn: Amtliche Unwetterwarnung kam zu spät

Tornado-Experte fordert Sirenenalarm

Paderborn/Essen

Nach dem Tornado mit 43 Verletzten allein in Paderborn mehrt sich Kritik am deutschen Warnsystem. „Ein Sirenenalarm in solchen Fällen wäre sinnvoll“, sagte Andreas Friedrich, Tornado-Beauftragter des Deutschen Wetterdienstes (DWD), dieser Zeitung.

Von Andreas Kolesch und Ingo Schmitz

Eine Alarmsirene steht auf einem Hausdach. Eine große Mehrheit der Deutschen hält Sirenen für ein geeignetes Mittel, um Menschen vor Katastrophen zu warnen. Foto: dpa

Die Bevölkerung könne sich dann etwa per Handy-App über den Grund des Alarms informieren und sich schützen. Zuvor hatte bereits Wetterexperte Jörg Kachelmann kritisiert, Deutschland sei unzureichend auf Tornados vorbereitet.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE