1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Trigema-Chef spricht beim Tag des Handwerks in Paderborn

  8. >

Kreishandwerkerschaft freut sich auf den bekannten Textil-Unternehmer Wolfgang Grupp

Trigema-Chef spricht beim Tag des Handwerks in Paderborn

Paderborn

Die Kreishandwerkschaft Paderborn-Lippe hat den Festredner für den Tag des Handwerks bekannt gegeben: Dabei handele es sich um den bekannten Unternehmer und Trigema-Chef Wolfgang Grupp.

Der bekannte Textil-Unternehmer und Trigema-Chef Wolfgang Grupp hält des Festvortrag beim Tag des Handwerks in der Libori-Woche. Foto: dpa

Die Veranstaltung am Donnerstag, 28. Juli, wird wie gewohnt in der Maspernhalle beginnen. Weil es dieses Jahr keine Almhütte auf dem Liboriberg geben wird, führt der Festumzug zum Plaza Europa am Theodorianum.

Wolfgang Grupp wird als erfolgreicher Textilunternehmer und „Verteidiger von Arbeitsplätzen“ angekündigt: Obwohl seine Branche in den letzten 30 Jahren mit großen Schwierigkeiten zu kämpfen hatte und hunderttausende von Arbeitsplätzen in Deutschland abgebaut wurden, habe er die Mitarbeiterzahl in seinem Unternehmen auf inzwischen 1200 erhöhen können.

Die Sicherung von Arbeitsplätzen sei für Wolfgang Grupp eine der wichtigsten Aufgaben von Unternehmern. Seiner Meinung nach sind die Löhne auch in Deutschland nicht zu hoch, wenn Arbeitskraft richtig eingesetzt wird, die Arbeitnehmer motiviert sind und die Leistung in ein verkaufbares Produkt eingeht. Nicht Macht, Marktanteile und Größe dürfen das unternehmerische Handeln bestimmen, sondern Solidität, Verantwortung für die Mitmenschen, Gerechtigkeit und Beständigkeit, heißt es in der Ankündigung der Kreishandwerkerschaft.

1969 trat Wolfgang Grupp in die großväterliche Textilfirma ein. Der Diplom-Betriebswirt führt die Firma seit 1972 als alleiniger Geschäftsführer. Trigema ist Deutschlands größter Hersteller für Sport- und Freizeitbekleidung. In den letzten fünf Jahrzehnten gab es bei Trigema weder Kurzarbeit noch betriebsbedingte Kündigungen.

Sein Vortrag vor den Handwerkern stehe unter dem Thema „Unternehmen und gesellschaftliche Verantwortung“.

Startseite
ANZEIGE