1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. „Unser Gutachten ist exklusiv“

  8. >

NRW-Modellregion: Fußball-Zweitligist SC Paderborn 07 will mit seinen Erfahrungen helfen

„Unser Gutachten ist exklusiv“

Paderborn (WB/MR)

Der Fußball-Zweitligist SC Paderborn 07 wird seine Erfahrungen aus dem Profibereich und dem Nachwuchsleistungszentrum in das digitale Modellprojekt „Lockerungen im Sport“ einbringen. Das kündigte Geschäftsführer Martin Hornberger am Freitag an und sagte: „Wir haben nach einem Jahr Trainings- und Spielbetrieb unter den besonderen Coronabedingungen eine Expertise erarbeitet, die wir für die Nutzung des Ahorn-Sportparks, der Schwimmbäder oder der geplanten Laufveranstaltung zur Verfügung stellen.“

wn

SCP-Geschäftsführer Martin Hornberger. Foto: Oliver Schwabe

So testet der SCP täglich seine Profis, betreut bei jedem Zweitliga-Heimspiel etwa 350 Personen, die für die Abwicklung im Einsatz sind, und hat auch für den Nachwuchsbereich ein Hygienekonzept erstellt. Hornberger: „Unser Gutachten ist im Kreis Paderborn sicher exklusiv.“ Gleichzeitig hofft der 59-Jährige auf digitale Schnittstellen. „Wir wollen bald wieder Zuschauer in der Arena begrüßen. Wichtig wäre es, wenn dann niemand mehr einen Stapel an Dokumenten für eine Nachverfolgung, als Beleg für einen Schnelltest oder als Nachweis für eine Mitgliedschaft mitbringen müsste.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE