1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Uraufführung von „Different Places“ in Paderborn

  8. >

„Wandel-Welten“ als aktuelles Konzert-Motto des Hochschulorchesters

Uraufführung von „Different Places“ in Paderborn

Paderborn

„Ich freue mich, dass wir wieder musizieren können. Ich freue mich ebenso, Sie zu unserem Konzert begrüßen zu können.“ Mit spürbarer Aufbruchstimmung konnten Orchesterchef Steffen Schiel und alle Akteure am Dienstag nach Antonín Dvořáks „Slawischer Tanz g-Moll, op. 46 Nr. 8“ als Auftakt zum Konzert des Hochschulorchesters nach zweijähriger coronabedingter Zwangspause zahlreiche Konzertbesucher im Audimax der Uni Paderborn begrüßen.

Von Hermann Knaup

Zur Eröffnung des Hochschulkonzertes dirigiert Steffen Schiel den „Slawischen Tanz op. 46 Nr. 8“ von Antonín Dvořák. Foto: Hermann Knaup

Unter dem Motto „Wandel-Welten“ hatte Steffen Schiel mit seinen Dozentenkollegen Eckhard Wiemann (Klavier) und Uli Lettermann (So­pransaxophon) sowie dem hoch motivierten Hochschulorchester ein enorm anspruchsvolles Programm vorbereitet. Die ausgewählten Musikwerke aus verschiedenen Regionen und Epochen sollten aktuelle Strömungen einer sich dramatisch verändernden Welt reflektieren.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE