1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Vater schwängert Tochter (13) –  fünf Jahre und neun Monate Haft für Paderborner

  8. >

Landgericht Paderborn: Geständnis bewahrt 34-Jährigen vor längerer Gefängnisstrafe

Vater schwängert Tochter (13) –  fünf Jahre und neun Monate Haft für Paderborner

Paderborn

Selbst unter den sonst so verstörenden Fällen von sexuellem Missbrauch ist dieser ein besonderer: Ein Mann vergewaltigt mehrmals seine eigene, 13 Jahre alte Tochter, die auch noch schwanger wird. Nur seinem Geständnis ist es zu verdanken, dass der 34 Jahre alte Paderborner nicht länger ins Gefängnis muss. Das Gericht hat ihn am Dienstag zu fünf Jahren und neun Monaten Haft verurteilt.

Von Ulrich Pfaff

Das Landgericht Paderborn hat einen 34-Jährigen, der seine eigene Tochter vergewaltigt und geschwängert hat, zu fünf Jahren und neun Monaten Haft verurteilt. Foto: dpa

Wie berichtet, war der 34-Jährige angeklagt, im Sommer und Herbst 2020 seine leibliche Tochter mehrmals sexuell missbraucht und vergewaltigt zu haben. Das damals 13 Jahre alte Mädchen war auf eigenen Wunsch bei dem Mann eingezogen, den sie zuvor kaum kannte. Die Missbrauchstaten waren wenige Wochen, nachdem das Kind zu seiner Mutter zurückgekehrt war, bekanntgeworden: Die 13-Jährige musste sich einem Schwangerschaftsabbruch unterziehen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE