1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Viele Fahrradunfälle im Kreis Paderborn: Junge (13) schwer verletzt

  8. >

Zwei Einsätze auf der Haarener Straße in Borchen

Viele Fahrradunfälle im Kreis Paderborn: Junge (13) schwer verletzt

Paderborn/Delbrück/Borchen/Bad Wünnenberg

Nachdem in der Nacht zu Samstag bereits ein Pedelecfahrer (56/leicht verletzt) und ein Radfahrer (16/schwer verletzt) verunglückt waren, sind am Wochenende im Kreis Paderborn noch sechs weitere Radler in Unfälle verwickelt gewesen.

Symbolfoto. Foto: Jörn Hannemann

In Paderborn nutzte ein 13-Jähriger am Samstag gegen 12.45 Uhr mit einem Elektrofahrrad den Radweg Auf der Lieth. Er war den weiteren Angaben der Polizei zufolge in Richtung Driburger Straße unterwegs, als er in Höhe Vinsebecker Weg  ohne Fremdbeteiligung stürzte und sich so schwer verletzte, dass er mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Ebenfalls am Samstag, gegen 11.15 Uhr  fuhr ein 74-jähriger Radfahrer in Delbrück von der Westenholzer Straße in den Kreisverkehr Höhe Langestraße. Aus der Langestraße bog ein Golffahrer (84) in den Kreisverkehr ein. Beim Ausweichversuch stürzte der 74-Jährige und verletzte sich leicht.

Auf Gefällstrecke an der B480 schwer gestürzt

Am Sonntag um 11.15 Uhr stürzte ein 54-jähriger Mann auf der Haarener Straße in Borchen beim Bremsen über den Lenker und verletzte sich leicht. Gleiches galt für eine 40-jährige Radfahrerin, die vier Stunden später ebenfalls auf der Haarener Straße zu Fall kam, als sie über einen abgesenkten Bordstein auf den Gehweg wechseln wollte. 

Während auch ein Zwölfjähriger mit leichten Verletzungen davonkam, als er am Samstagabend gegen 20.50 Uhr in Delbrück auf der Herderstraße hinfiel, nachdem seine Fahrradkette abgesprungen war, ging ein vierter Unfall am Sonntag nicht so glimpflich aus: Eine 22-jährige Pedelec-Fahrerin, die gegen um 12.50 Uhr auf einer Gefällstrecke an der B 480 von Bad Wünnenberg in Richtung Alme stürzte, erlitt schwere Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus nach Brilon gebracht.

Startseite
ANZEIGE