1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Viele Geschäfte müssen schließen

  8. >

Nächste Stufe der Corona-Notbremse gilt von Mittwoch an

Viele Geschäfte müssen schließen

Paderborn

Im Kreis Paderborn gilt von diesen Mittwoch an die nächste Stufe der Corona-Notbremse. Weil die Inzidenzwerte über der 150er Marke liegen, muss der Einzelhandel am Dienstagabend schließen, teilte das NRW-Gesundheitsministerium am Montag mit. Der Einkauf ist aber per Click & Collect weiter möglich. Das bedeutet: Bestellungen per Internet können beim Händler vor Ort abgeholt werden.

Ingo Schmitz

Polizei und Ordnungsamt sind im Einsatz, um die Corona-Auflagen Foto: Jörn Hannemann

Landrat Christoph Rüther hatte schon bei Inkrafttreten der Bundes-Notbremse am Freitag angesichts der Vielzahl an Corona-Neuinfektionen die Befürchtung geäußert, dass der nicht privilegierte Einzelhandel innerhalb weniger Tage erneut dicht machen muss. Lediglich Geschäfte des täglichen Bedarfs wie Super-, Wochen- und Getränkemärkte, Reformhäuser, Babyfachmärkte, Apotheken, Sanitätshäuser, Drogerien, Optiker, Hörakustiker, Tankstellen und Zeitungshandel, Blumenfachgeschäfte, Tierbedarfs- und Futtermittelmärkte sowie Gartenmärkte und der Großhandel dürfen hingegen geöffnet bleiben.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE