1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Vom Tigerstuhl bis zur Windkarte

  8. >

Erwin Grosche stellt in Paderborn aus und zeigt Exponate seines fast 50-jährigen Bühnenlebens

Vom Tigerstuhl bis zur Windkarte

Paderborn

Die Ausstellung „Die Weltenlauscher. Erfindungen und Denkapparate von Erwin Grosche“ zeigt ab März im Stadtmuseum Paderborn ausgefallene Exponate, Requisiten, Texte, Filme und Bilder des Paderborner Schriftstellers und Erfinders Erwin Grosche. Erfindungen und Denkapparate, die der Künstler in seinem fast 50-jährigen Bühnenleben erfunden und erdacht hat, sind zu sehen.

wn

Die Ausstellung „Die Weltenlauscher. Erfindungen und Denkapparate von Erwin Grosche“ zeigt ab März im Stadtmuseum Paderborn ausgefallene Exponate, Requisiten, Texte, Filme und Bilder des emsigen Paderborner Schriftstellers und Erfinders Erwin Grosche.

Da trifft sich der Tigerstuhl mit der Peter-Sloterdijk-Entspannungstasche, da helfen Windkarten beim Luftzufächeln und Entschleunigungstüten beim Abstoppen an steilen Hängen. Da wird ein Film im Bauchkino gezeigt und der Regenhut hilft beim richtigen Umgang mit trockenen Pflanzen. Die Pssst-Kiste lädt zum Verweilen ein und der 6-Fingerhandschuh ziert zarte Frauenhände.

Die Ausstellung richtet sich an kleine und große Menschenkinder, die neugierig sind und mit den Weltenlauschern in die Welt hören wollen. Die Ausstellung wurde in Kooperation mit dem Kulturgut Haus Nottbeck konzipiert. Einen Einblick gibt es online unter www.paderborn.de/microsite/stadtmuseum/index.php.

Das Team vom Stadtmuseum hofft, das Publikum ab März begrüßen zu können. Veranstaltungen sollen die Ausstellung ergänzen, soweit es die Corona-Entwicklung zulässt. So seien Führungen für Familien, Lesungen mit Erwin Grosche und der Padermanntag für Familien geplant, teilt das Stadtmuseum mit. Außerdem soll es die Preview des Films „Der Tortentester“ geben, der durch den Paderborner Kultursoli ermöglicht wurde. Auf dem Programm stehen auch Ferienworkshops für Kinder.

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist nur mit Anmeldung per E-Mail möglich. Alle Veranstaltungen finden unter Vorbehalt und unter der aktuellen Corona-Schutzverordnung statt. Aktuelle Information gibt es online unter www.paderborn.de/stadtmuseum und telefonisch unter der Rufnummer 05251/8811247.

Startseite
ANZEIGE