1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Wilhelm Peters erhält den Paderborner Kulturpreis

  8. >

Internationaler Botschafter der Glaskunst – Verleihung im November

Wilhelm Peters erhält den Paderborner Kulturpreis

Paderborn (WB). Glasmaler Wilhelm Peters (64) erhält den Paderborner Kulturpreis 2017. Überreicht wird die Auszeichnung am 12. November im Rathaus.

Wilhelm Peters, Seniorchef der Glasmalerei am Hilligenbusch, erhält den Kulturpreis 2017 der Stadt Paderborn. Foto: Jörg Dieckmann

Gewürdigt werden mit der Preisverleihung die kulturellen Verdienste des gebürtigen Paderborners, der gemeinsam mit seinem Sohn Jan die Glasmalerei Peters am Hilligenbusch führt. Der Beschluss, den mit 5000 Euro dotierten Kulturpreis an Wilhelm Peters zu vergeben, fiel in der jüngsten Sitzung der 17-köpfigen Preisjury unter Vorsitz von Bürgermeister Michael Dreier. Peters wird den Kulturpreis 2017 am Sonntag, 12. November, in einer Feierstunde im Historischen Rathaussaal der Stadt Paderborn in Empfang nehmen.

Wilhelm Peters studierte zunächst Kunst und Kunstpädagogik in Hamburg, wo er sich als Ausstellungsmacher und Autor einen Namen machte. 1980 übernahm er in dritter Generation die Leitung der Glasmalerei, die international bei Restaurationsvorhaben und der Ausführung künstlerischer Gestaltungsaufträge tätig ist. Inzwischen ist sein Sohn Jan mit in die Geschäftsführung aufgerückt, so dass der Familienbetrieb, der sich der Bewahrung und Weiterentwicklung alter Kunsthandwerkstraditionen verschrieben hat, mittlerweile bereits in vierter Generation verankert ist.

Bei seiner Arbeit fühlt sich Wilhelm Peters der Moderne aber ebenso verpflichtet wie der Tradition. Die Leidenschaft des 64-Jährigen gelte der Kunst, den Künstlern und dem Fortschritt, heißt es in einer Würdigung der Stadt, die ihren Kulturpreis in diesem Herbst schon zum 20. Mal vergibt.

Startseite