1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. „Wir haben so lange gewartet wie möglich“

  8. >

Stadt Paderborn muss Pader-Kultour und Theaterfest absagen

„Wir haben so lange gewartet wie möglich“

Paderborn

Auch wenn die Inzidenzwerte seit Tagen konstant sinken, nehmen die Absagen von Veranstaltungen in Paderborn noch kein Ende: Jetzt hat die Stadt mitgeteilt, dass sowohl die Pader-Kultour (Pfingstsonntag, 23. Mai) als auch das Theaterfest (Fronleichnam, 3. Juni) ausfallen werden.

wn

Auch die Pader-Kultour muss in diesem Jahr ausfallen. Foto: Jörn Hannemann

Organisator Stefan Hermanns vom Kulturamt erläutert: „Wir haben mit der Absage so lange gewartet wie möglich. Angesichts des anhaltenden Pandemiegeschehens sind diese Veranstaltungen selbst unter Einhaltung strenger Hygiene-Regeln aktuell nicht genehmigungsfähig. Selbst wenn der unwahrscheinliche Fall eintreten würde, dass sich die Inzidenzwerte bis Pfingsten und Fronleichnam rasant nach unten entwickeln, wäre es weder für die beteiligten Künstlerinnen und Künstler noch für uns organisatorisch noch leistbar, die Veranstaltungen umzusetzen.“

Stefan Hermanns

Das Kulturamt plant aber weiter für den Sommer Veranstaltungen mit strengen Hygiene-Konzepten. „Sobald wir dürfen, sind wir da!“, sagt Stefan Hermanns.

Startseite