1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. ZOH Paderborn: bessere Luft dank Spezial-Straßenpflaster

  8. >

Innovation soll an der zentralen Omnibushaltestelle Stickoxide reduzieren

ZOH Paderborn: bessere Luft dank Spezial-Straßenpflaster

Paderborn

Wo viele Busse und Autos entlang rollen, da gibt‘s auch viele Abgase. Deshalb setzt die Stadt Paderborn für den Ausbau der zentralen Omnibushaltestelle (ZOH) auf einen neuartigen Straßenbelag.

Im Bereich der Friedrichstraße zwischen Westerntor und Marienstraße wurde auf 5400 Quadratmetern sogenanntes „photokatalytisches Pflaster“ verbaut, das für bessere Luft sorgen soll. Foto: Oliver Schwabe

Erstmals wird auf 5400 Quadratmetern sogenanntes photokatalytisches Pflaster verbaut. Es soll gesundheitsgefährdende Stickoxide in ungefährliches Nitrat umwandeln – und so für bessere Luft sorgen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE