1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Zug überrollt in Soest Holzbalken – Bundespolizei sucht Zeugen

  8. >

Eurobahn von Münster nach Paderborn unterwegs

Zug überrollt in Soest Holzbalken – Bundespolizei sucht Zeugen

Soest/Paderborn

Ein Zug der Eurobahn hat am späten Sonntagnachmittag in Soest mehrere Holzbalken überfahren. Die Bundespolizei hat Ermittlungen wegen des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr aufgenommen. Der Zug war von Münster nach Paderborn unterwegs.

Symbolbild. Foto: Lars Rohrandt

Als der Zug gegen 17.15 Uhr in den Bahnhof Soest einfuhr, spürte der Triebfahrzeugführer einen Schlag am Zug, wie die Bundespolizeidirektion Sankt Augustin am Montagvormittag mitteilte. Er führte eine Notbremsung durch, die Strecke wurde gesperrt.

Gegenüber den Einsatzkräften gab der Triebfahrzeugführer an, dass er unmittelbar bevor er die Holzbalken überfuhr, zwei Personen erkennen konnte. Die schwarz und weiß gekleideten Personen verließen demnach fluchtartig den Gleisbereich in Richtung Bahnhof/Parkhaus.

Der Unfallzug wurde den Angaben zufolge derart beschädigt, dass er in Soest aus dem Betrieb genommen wurde. Der Triebfahrzeugführer wurde durch einen Kollegen ersetzt. Die Auswirkungen auf den Bahnbetrieb sind noch Gegenstand der Ermittlungen. Durch die Notbremsung wurden im Zug keine Personen verletzt.

Die Bundespolizei sucht Zeugen und fragt: „Wer hat am Sonntagabend vor 17.15 Uhr Uhr Personen wahrgenommen, die sich im Gleisbereich am Bahnhof Soest aufhielten?“ Hinweise nimmt die Bundespolizei unter 0800/6888000 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Startseite
ANZEIGE