1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Salzkotten
  6. >
  7. 26-Jähriger leistet sich in Salzkotten Verfolgungsfahrt mit der Polizei

  8. >

Erst nach mehreren Kilometern hält der alkoholisierte Mann an

26-Jähriger leistet sich in Salzkotten Verfolgungsfahrt mit der Polizei

Salzkotten

Ein alkoholisierter Audifahrer hat am frühen Montagmorgen in Salzkotten versucht, sich einer Polizeikontrolle zu entziehen. Erst nach einer Verfolgungsjagd über mehrere Kilometer gelang es den Beamten, den 26-Jährigen zum Anhalten zu bewegen.   

Symbolbild. Foto: Carsten Rehder/dpa

Wie die Kreispolizeibehörde berichtet, wollten zwei Beamte am Montag gegen 2.15 Uhr auf der Geseker Straße (B1)  in Salzkotten einen dunklen, hochmotorisierten Audi-Kombi kontrollieren. Sie bogen unmittelbar hinter dem Fahrzeug auf die Geseker Straße ein.  Nachdem der Audifahrer den Kreisverkehr Höhe Eichfeld in Richtung Geseke passiert hatte, beschleunigte der 26-Jährige sein Auto enorm und distanzierte den Polizeiwagen zunächst deutlich. 

„Zwischenzeitlich entfernte sich der Beschuldigte in seinem Audi erheblich vom Streifenwagen. Der geschätzte Abstand zwischen den Autos betrug über 500 Meter, sodass die Einsatzkräfte die Rückleuchten des Audis nur noch schwach erkennen konnten“, teilt die Polizei mit.

Erst nach einer etwa 3,5 Kilometer langen Verfolgungsfahrt, kurz vor dem Erreichen der Ortseinfahrt Geseke, verlangsamte der Mann seine Fahrt, sodass die Beamten aufschließen und Anhaltezeichen geben konnten. Der Beschuldigte hielt schließlich an und war – wie sein Beifahrer – „augenscheinlich alkoholisiert“.  Wegen des Verdachts eines illegalen Einzelrennens schalteten die Beamten die Staatsanwaltschaft ein. Diese ordnete die Beschlagnahmung des Führerscheins des 26-Jährigen und die Entnahme einer Blutprobe an.

Startseite
ANZEIGE