1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Salzkotten
  6. >
  7. AfD will Nahverkehr reduzieren und sieht Salzkotten und Büren benachteiligt

  8. >

Kreisumlage für den ÖPNV in der Kritik

AfD will Nahverkehr reduzieren und sieht Salzkotten und Büren benachteiligt

Salzkotten/Büren

Die AfD im Salzkottener Rat fordert Einsparungen im Busverkehr. „Es besteht stets die realpolitische Möglichkeit, den Takt unrentabler Streckenverbindungen zu kürzen oder diese gleich ganz einzustellen“, heißt es in einer Pressemitteilung. Die AfD fürchtet sogar Nachteile für Büren und Salzkotten. Generell steht die Partei dem ÖPNV kritisch gegenüber.

Die Busse im „Fahr mit“-Design werden bestellt und finanziert vom Kreis, der dieses Geld von den Kommunen per Umlage eintreiben will. Die AfD möchte lieber Taktungen ändern. Foto: NPH

In den beiden Kommunen Büren und Salzkotten gibt es ein Angebot des Busunternehmens BVO für zwei weitere Jahre auf eigene Rechnung zu fahren. Dafür sind Kürzungen im Fahrplan vorgesehen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE