1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Salzkotten
  6. >
  7. Salzkottener Kirchengemeinde St. Marien: Auf der Suche nach Lösungen

  8. >

Gesprächsrunde zur Zukunft der Salzkottener Kirchengemeinde St. Marien

Auf der Suche nach Lösungen

Salzkotten

In einem ausführlichen Gespräch haben in der vergangenen Woche Vertreter des Pfarrgemeinderates St. Marien und des Kirchenvorstandes sowie ein Mitarbeiter des Erzbischöflichen Generalvikariates und der Architekt Andreas Breithaupt ihre Positionen hinsichtlich der Entwicklung der Pfarrvikarie St. Marien ausgetauscht. Das hat der Leiter des Pastoralverbundes Salzkotten, Pfarrer Martin Beisler, auf Anfrage dieser Zeitung mitgeteilt. Moderiert worden sei das Gespräch von Pastor Werner Beule.

Von Marion Neesen

Die Hallenkirche in St. Marien wurde 1963 geweiht. Einige Gemeindemitglieder haben noch am Bau mitgewirkt. Foto: Oliver Schwabe

Die Diskussionen der vergangenen zehn Jahre zur Entwicklung von St. Marien seien resümiert und die verschiedenen Sichtweisen auf die Situation deutlich geworden, informiert Beisler auch in den Pfarrnachrichten. Die vom 1. Juli 2022 geltende Immobilienstrategie des Erzbistums sei eingebracht worden. Spürbar geworden sei die gemeinsame Absicht, gute Lösungen für die Zukunft der St.-Marien-Gemeinde zu finden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE