1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Salzkotten
  6. >
  7. Hederauenstadion bekommt nach Renovierung kirchlichen Segen

  8. >

Anlage mit viel Eigenarbeit umgebaut – 1,4 Millionen Euro investiert

Hederauenstadion bekommt nach Renovierung kirchlichen Segen

Salzkotten

Das renovierte Hederauenstadion in Salzkotten hat am vergangenen Samstag nun auch seine offizielle Eröffnungsfeier bekommen. Zwar rollt der Ball auf dem neu verlegten Kunstrasen bereits seit einiger Zeit, aber Gottes Segen und eine offizielle Einweihung standen noch aus.

Von Johannes Büttner

Die Sälzer Tanzzwerge trugen ihren Teil zur Eröffnungsfeier bei. Im Bild (hinten von links) Bürgermeister Ulrich Berger, VfB-Geschäftsführer Marcus Grödeke, Dr. Thomas Real (SSV), VfB-Vorsitzender Frank Baumann und Stellvertreter Stefan Weilandt. Foto: Johannes Büttner

Rund 200 Teilnehmer waren am Samstag dabei. Bürgermeister Ulrich Berger sprach von einem denkwürdigen Ereignis, erinnerte an die gute Zusammenarbeit von Politik, Verwaltung und Sportlern, lobte das Engagement der ehrenamtlichen Helfer und dankte den Sponsoren für ihre Unterstützung. Die 1,4 Millionen Euro seien gut und zukunftsorientiert angelegt und kämen insbesondere auch der Jugend zugute. „Die Hardware für gute sportliche Erfolge ist jetzt vorhanden“, sagte Berger.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE