1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Salzkotten
  6. >
  7. St.-Johannes-Kirche in Salzkotten: Mittendrin und auf Augenhöhe

  8. >

Gläubige gestalten ihr Gotteshaus in Salzkotten neu und rücken dabei näher zusammen

Mittendrin und auf Augenhöhe

Salzkotten

Wer sich ein neues Möbelstück kauft, vielleicht einen Tisch, der probiert womöglich verschiedene Plätze im Raum aus, an denen er am besten stehen könnte. In der katholischen St.-Johannes-Kirche in Salzkotten ist es ähnlich. Denn das Gotteshaus wird derzeit nicht nur außen saniert, sondern soll auch drinnen eine komplette Erneuerung und eine Umgestaltung erfahren. Und so wird auch nach dem besten Standort für den Tisch des Herrn gesucht.

Von Marion Neesen

Mit einem Podest vor dem Altarraum wird derzeit ausprobiert, wie künftig Messen gefeiert werden. Pfarrer Martin Beisler gefällt das neue Konzept. Am Pfeiler rechts wurde ein Probe genommen, um Rückschlüsse auf frühere Anstriche zu bekommen. Foto: Oliver Schwabe

Die Gestaltung des Kircheninnenraumes wird die Handschrift von Pater Abraham Fischer OSB aus der Abtei Königsmünster in Meschede tragen. Der Mönch, Kupferschmied und Metallgestalter hatte den von der Kirchengemeinde ausgeschriebenen Künstlerwettbewerb zur Innenrenovierung für sich entschieden. „Pater Abraham hat einiges an Ideen und auch mutige Ideen mitgebracht“, sagt Pfarrer Martin Beisler.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE