1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Salzkotten
  6. >
  7. Radweg an Verner Straße in der Planung

  8. >

Präsentation im Salzkottener Bau- und Planungsausschuss

Radweg an Verner Straße in der Planung

Salzkotten

In der Sitzung des Bau- und Planungsausschusses an diesem Mittwoch, 14. Dezember, beraten die Kommunalpolitiker kurz vor Jahresende noch einmal zukunftsweisende Themen. Unter anderem wird in der Sitzung die Planung für einen Geh- und Radweg zwischen Verne und Slzkotten vorgestellt.

Von Marion Neesen

Ein Geh- und Radweg zwischen Salzkotten und Verne steht schon lange zur Diskussion. Jetzt liegen Planungen vor . Foto: Archiv/Marion Neesen

Nicht zuletzt nach dem tödlichen Unfall Ostern 2019 wurden die Sicherheit für Radfahrer immer wieder bemängelt und der Radweg gefordert. Vorentwürfe dazu gab es bereits. Durch die Umplanung der B1n im Bereich des Knotenpunktes Verner Straße kann nun nach Auskunft der Verwaltung ein durchgehender Geh- und Radweg geplant werden. Auf einer Länge von gut zwei Kilometern könne ein 2,50 Meter breiter Geh- und Radweg parallel zur L636 neu angelegt werden. Die Stadt Salzkotten hat sich dazu bereit erklärt, im Auftrag von Straßen NRW als zuständigem Baulastträger die Planung zu übernehmen. Damit wurde das Ingenieurbüro Drilling aus Delbrück beauftragt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE