Am Salzkottener Marathon beteiligten sich 1365 Einzelläufer

Solisten erlaufen 6500 Euro

Salzkotten

Der Marathon ist in Salzkotten das Sportereignis des Jahres. Noch vor einem Jahr, im Sommer 2019, feierten 2.559 Läuferinnen und Läufer sowie tausende Zuschauer am Straßenrand ein hitziges Laufevent in der Sälzerstadt.

wn

Die Akteure des Salzkottener Marathons mit Organisator Sascha Wiczynski (5. von rechts), Manfred Schnieders und Uwe Baer (vorne) als Vertreter des Fördervereins bei Scheckübergabe: Das Geld kommt der Jugendarbeit in den Vereinen zugute. Foto: Markus Scherf

Coronabedingt wurde in diesem Jahr von den Veranstaltern ein Einzelsololauf ausgeschrieben. Unter dem Titel #runsalzkotten4u liefen an zwei Tagen im Juni 1.365 Menschen für sich allein eine beliebige Laufstrecke. Nicht nur rund um Salzkotten fanden sich Motivierte. Auch in der tschechischen Partnerstadt Bystřice pod Hostýnem wurden viele Laufkilometer zurückgelegt.

„Wir freuen uns riesig, dass so viele Läuferinnen und Läufer beim #runsalzkotten4u an den Start gingen und sind absolut zufrieden. Es zeigt das Engagement in der Salzkottener Sportlercommunity“, freut sich Sascha Wiczynski.

Dank des Teilnehmereinsatzes und der Unterstützung der Sponsoren, kamen auch mit dieser Alternativveranstaltung Spendengelder in Höhe von 6500 Euro zusammen.

Der Verein zur Förderung des Sports in Salzkotten hat sich von Anfang an zum Ziel gesetzt, die Jugendabteilungen der am Marathon beteiligten Vereine aus den Überschüssen zu unterstützen. So helfen alle Aktiven „laufend“ mit. Die Spenden fließen an Salzkottener Vereine, darunter TV Salzkotten Basketball, Kampfrichter-Team, Mohnkicker Salzkotten, Montessorischule, RW Verne, SCC Scharmede, SV Upsprunge, SV Verlar, TC RW Salzkotten, TSV Tudorf, VfB Salzkotten. „Der Marathon beweist, dass wir uns auch in diesen herausfordernden Zeiten auf alle Engagierten und unterstützenden Personen verlassen können. Mein Dank gilt auch allen Sponsoren und Partnern, die sich in dieser Zeit sehr solidarisch zeigen“, so Bürgermeister und Schirmherr Ulrich Berger. Marathon-Organisator Sascha Wiczynski hofft, dass alle Läufer im nächsten Jahr am 6. Juni die 13. Auflage des Salzkottener Marathons wieder gemeinsam in gewohnter Form erleben können. Alle Laufbegeisterte können sich schon jetzt unter www.salzkotten-marathon.de anmelden.

Startseite