1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Salzkotten
  6. >
  7. Verkehrsversuch startet: Salzkottener Oelweg ist vom 8. April an Fahrradstraße

  8. >

Schulweg Richtung Gesamtschule und Liboriusgrundschule

Verkehrsversuch startet: Salzkottener Oelweg ist vom 8. April an Fahrradstraße

Salzkotten

Der Verkehrsversuch im Salzkottener Oelweg beginnt an diesem Freitag, 8. April. Damit wird der Oelweg zwischen dem Kreisverkehr an der Lange Brückenstraße und dem Kreisverkehr an der Wewelsburger Straße als Fahrradstraße ausgewiesen.

Vom Kreisverkehr an der Wewelsburger Straße bis hinunter zum Kreisverkehr an der Langen Brückenstraße Foto: Helmut Steines

Das hat die Stadt Salzkotten mitgeteilt. Der Verkehrsversuch ist Teil des Schulwegsicherungskonzeptes. Unter anderem gehört auch die vor einigen Jahren gebaute Brücke für Fußgänger und Radfahrer über die Heder zum Konzept. Der Oelweg, den täglich etwa 4000 Kraftfahrzeugen befahren, dient vor allem Kindern aus den östlichen Baugebieten als Schulweg Richtung Gesamtschule und Liboriusgrundschule.

Zunächst war der Versuch für sechs Monate geplant, soll nun aber zwölf Monate andauern, um die Verkehrssituation über ein gesamtes Jahr beobachten zu können. Die entsprechende Beschilderung und Markierung wird zuvor im Oelweg und in den einmündenden Straßen geändert oder ergänzt. Parallel sollen Verkehrszählungen erfolgen und der Verdrängungsverkehr beobachtet werden.

Ziel sei es, modellhafte Ergebnisse des Verkehrsverhaltens der Radfahrerinnen und Radfahrer und des motorisierten Individualverkehrs zu generieren, heißt es in einer Mitteilung der Stadtverwaltung. Der gesamte Kraftfahrzeugverkehr werde weiterhin in beide Fahrtrichtungen zugelassen.

Auf der Fahrradstraße gilt Tempo 30

Der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) werde ebenfalls den Linienverkehr im Oelweg aufrechterhalten, so dass keine verkehrlichen Beeinträchtigungen entstehen. In der Fahrradstraße gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 30 Stundenkilometern. Sollten sich Radfahrer auf der Fahrbahn befinden, ist die Geschwindigkeit an deren Tempo anzupassen. Auf Radfahrer ist in einer Fahrradstraße besondere Rücksicht zu nehmen. Die während des Verkehrsversuches geltenden Regeln hat die Stadt in einem Flyer zusammengefasst, der in den nächsten Tagen den Bürgern per Post zugeht. Die Anlieger des Oelweges und der umliegenden Straßen erhalten ebenfalls einen Info-Brief zugestellt.

Bei Fragen steht außerdem Sam Seyfzadeh unter Telefon 05258-507-1155, oder per Mail (s.seyfzadeh@salzkotten.de) zur Verfügung.

Startseite
ANZEIGE