1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Paderborn
  6. >
  7. Salzkottenerin Claudia Esser übergibt 3054 Euro

  8. >

Erfolgreicher Spendenlauf für die Frühchenstation der St. Louise Kinderklinik in Paderborn

Salzkottenerin Claudia Esser übergibt 3054 Euro

Salzkotten/Paderborn

Claudia Esser hat es geschafft. Dank ihres Spendenlaufs kann für die Frühchenstation der St. Louise Kinderklinik in Paderborn ein so genannter Kängurusessel angeschafft werden.

Von Marion Neesen

Natürlich laufend überbrachte Claudia Esser jetzt das Spendengeld. Auf den letzten Kilometern wurde sie von Klinikmitarbeitern begleitet. Im Bild (von links) Annekathrin Kronsbein, Chefarzt Dr. Friedrich Ebinger, Pflegedienstleiterin Pia Lages, Claudia Esser, Michaela Kretzschmar und Thomas Lehmler. Foto: St. Vincenz-Kliniken

Die einstige Frühchen-Mama und begeisterte Ultra-Läuferin aus Salzkotten hatte sich vorgenommen, anlässlich ihres Geburtstages am 22.2.22 im Februar 222 Kilometer zu laufen und für jeden absolvierten Kilometer einen Euro zu spenden. Unter dem Motto „Laufen für die, die noch nicht laufen können“ hatte sie die Spendenaktion auf dem Portal „betterplace“ Ende Januar gestartet – und eine Vielzahl an Unterstützern für ihr Herzensprojekt gewonnen. Insgesamt 3.054 Euro kamen am Ende für die Frühchen und ihre Familien zusammen.

Die letzten Kilometer zur Spendenübergabe wurde sie von Läufern aus der Kinderklinik begleitet: Oberarzt Dr. Thomas Lehmler – der die Familie vor 22 Jahren mitbetreut hatte, Michaela Kretzschmar, Teamleiterin Pflege auf der Frühchen-Station, sowie Annekathrin Kronsbein (Ansprechpartnerin für Spenden) joggten bei schönstem Sonnenschein gemeinsam mit Claudia Esser zur Kinderklinik, wo der symbolische Scheck übergeben wurde. „Wir haben damals Glück gehabt“, sagt Claudia Esser zur Motivation für ihren Spendenlauf, „deshalb möchte ich gern etwas zurückgeben.

Startseite
ANZEIGE