1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Paderborn
  6. >
  7. Schwierigkeiten bei der Alarmierung?

  8. >

Kreis Paderborn weist Vorwürfe zurück

Schwierigkeiten bei der Alarmierung?

Delbrück/Büren

Der Kreis Paderborn weist Vorwürfe zurück, dass es Pro­bleme mit der neuen Kreisleitstellensoftware „Cobra 4“ gibt. „Es hat keine Pannen gegeben“, betont Kreis-Sprecherin Michaela Pitz auf Nachfrage dieser Zeitung.

Von Jörn Hannemann

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Nach einem Unfall auf der B64, bei dem am Montag zwei Autofahrerinnen schwer verletzt wurden, bemängelte der Delbrücker Wehrführer Johannes Grothoff eine „fehlerhafte Alarmierung“. Melder seien stumm geblieben, es hätte nachalarmiert werden müssen. „Das funktioniert so noch nicht richtig, was natürlich ärgerlich ist.“ Er sei aber zuversichtlich, dass die Probleme in Kürze behoben werden könnten und lobte die gute Zusammenarbeit mit der Kreisleitstelle. Der Kreis widerspricht seiner Darstellung: Seit dem 19. Januar sei die neue Einsatzleitsoftware der Firma iSE mit dem Namen „Cobra 4“, in Büren-Ahden im Betrieb.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE