1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Paderborn
  6. >
  7. Verbundvolksbank OWL erweitert Führungsriege

  8. >

Geschäftsleitung ernennt zehn neue Prokuristen

Verbundvolksbank OWL erweitert Führungsriege

Paderborn

Wenige Tage nach der rechtlichen Fusion mit der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten hat die Verbundvolksbank OWL einige zukunftsweisende Personalentscheidungen getroffen. Sie hat zehn Führungskräften der ehemaligen Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten Prokura erteilt.

Die Geschäftsleitung um den Vorstandsvorsitzenden Ansgar Käter (rechts) überreichte die Prokura-Urkunden: Uwe Hagemeyer, Generalbevollmächtigter, Thorsten Wolff, stellvertretender Vorstandsvorsitzender, Frank Sievert, Vorstandsmitglied, Karl-Udo Lütteken, Generalbevollmächtigter, Christian Beule, Jens-Peter Rummel, Martin Herbst, Bernd Einheuser, Marcus Knoche, Heike Heinemann, Bernhard Funke, Andreas Decker, Benedikt Stiewe, Ina Kreimer, Vorstandsmitglied, Karl-Heinz Rawert, stellvertretender Vorstandsvorsitzender. Auf dem Foto fehlt: Ferdinand Klink. Foto: Dietmar Flach

Aufsichtsrat und Vorstand würdigen damit „das Engagement dieser Verantwortungsträger, die in ihren Aufgabenbereichen in den vergangenen Jahren besondere Akzente gesetzt und sehr erfolgreich gearbeitet haben“, teilt das Geldinstitut mit. Auch in der gemeinsamen Bank werden die neu ernannten Prokuristen Verantwortung in Führungsaufgaben übernehmen.

„Prokuristen sind bei einer Vielzahl von wesentlichen Vorgängen und Vertragsangelegenheiten im Unternehmen entscheidungsbefugt. Die Benennung unserer neuen Prokuristen ist damit auch ein Zeichen unseres großen Vertrauens in diese Mitarbeiter“, betont Vorstandsvorsitzender Ansgar Käter.

Heike Heinemann (50) ist seit fast 20 Jahren ganz nah dran am Vorstand. Sie fungiert im Vorstandsstab der neuen Verbundvolksbank OWL als stellvertretende Bereichsleiterin. Seit 2017 leitete sie den Vorstandsstab der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten.

Andreas Decker (46) übernimmt die Bereichsleitung Vertriebssteuerung. Seit 2013 fungierte er als Vertriebsleiter der Volksbank-Brilon-Büren-Salzkotten.

Jens-Peter Rummel (43) ist mit der Fusion Abteilungsleiter Controlling und stellvertretender Leiter des Bereichs Finanzen und Risikosteuerung geworden.

Bernd Einheuser (53) verfügt über jahrzehntelange Erfahrung in verantwortlichen Positionen. Mit der Fusion verantwortet er als Teamleiter die Qualitätssicherung Kredit.

Ferdinand Klink (56) ist ebenfalls seit langem als Führungskraft tätig. Zukünftig vertritt er die Verbundvolksbank OWL als Regionalleiter Kundengeschäft Brilon.

Bernhard Funke (60) hat seit 30 Jahren verschiedene leitende Funktionen bei der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten innegehabt. In der Führungsriege der Verbundvolksbank OWL übernimmt er jetzt die Regionalleitung Individualgeschäft der Volksbank Büren-Salzkotten.

Christian Beule (42) war bei der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten seit 2017 als Unternehmenskundenbetreuer tätig. Die Regionalleitung Individualgeschäft der Volksbank Brilon ist mit der Fusion in seiner Verantwortung.

Martin Herbst (56) übernimmt eine neue Aufgabe als Regionalleiter Kundengeschäft der Volksbank Büren-Salzkotten.

Marcus Knoche (47) übernimmt die Position der Regionalleitung Individualgeschäft Volksbank Büren-Salzkotten.

Und Benedikt Stiewe (39) wird wie Martin Herbst Regionalleiter Kundengeschäft Volksbank Büren-Salzkotten. Er war zunächst ab 2008 Leiter der Geschäftsstellen in Salzkotten-Scharmede und Bad Wünnenberg-Haaren. Ab 2014 leitete er das Marktgebiet Bad Wünnenberg und übernahm 2017 zusätzlich auch die Leitung des Marktgebiets Büren.

Startseite
ANZEIGE