1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Paderborn
  6. >
  7. Zünftiger Neustart mit Oktoberfest

  8. >

Schützen feiern wieder in der Sälzerhalle

Zünftiger Neustart mit Oktoberfest

Salzkotten

700 fesche Madl und Buam haben am Samstagabend in der Sälzerhalle einen zünftigen Neustart mit dem Salzkottener Oktoberfest gefeiert.

Von Hans Büttner

Oktoberfest-Stimmung herrschte am Samstag in der Sälzerhalle. Die Salzkottener Schützen feierten damit einen zünftigen Neustart nach dem Auszug des Impfzentrums.

Für den Einlass galt die 2G-Regel.

Die dazugehörige Maß Bier und Stimmungsmusik ließen vergessen, dass noch vor kurzem hier das Impfzentrum des Kreises Paderborn war. Da, wo gerade noch die Behandlungszimmer standen, waren am Samstagabend Biertischgarnituren aufgebaut. Wo vor einigen Tagen noch medizinisches Personal arbeitete, feierten jetzt froh gestimmte Menschen in Dirndl und Lederhosen.

Unter der bewährten Regie des Salzkottener Festwirtteams Burs und Schröder hatten die Schützen der St.-Johannes-Schützenbruderschaft eingeladen. Zum Erfolg des Festes trug auch das „Tschirgant Duo“ bei. Die Band aus Tirol hatte bereits 2019 in Salzkotten die Nachfolge der „Isertaler Hexen“ übernommen. Bevor Bandgründer Markus Kopp das Ruder in die Hand nahm, hatten die Musiker der „Original Zauberwald-Band“ um Bandleader Niklas Wehmeier die Stimmung in der Schützenhalle eingeheizt. Die Bandmitglieder kommen aus der Region.

Startseite
ANZEIGE