1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Paderborn
  6. >
  7. Zwei Radfahrer im Kreis Paderborn gestürzt und verletzt

  8. >

Verdacht: beide Männer unter Alkoholeinfluss

Zwei Radfahrer im Kreis Paderborn gestürzt und verletzt

Paderborn/Delbrück

Ein 16 Jahre alter Radfahrer ist am frühen Samstagmorgen bei einem Sturz in Paderborn schwer verletzt worden. Auch in Delbrück ereignete sich am Samstag, kurz nach Mitternacht, ein Alleinunfall eines Pedelec-Fahrers (56).

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Der 16-jährige Fahrradfahrer befuhr einen Wirtschaftsweg entlang der Bahngleise im Bereich der Bad Lippspringer Straße in Paderborn-Benhausen. „In einer Rechtskurve fuhr er geradeaus und stürzte eine Böschung hinunter“, heißt es in der Mitteilung der Polizei.

Der 16-Jährige verletzte sich schwer und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Da er den weiteren Angaben zufolge offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand, wurde eine Blutprobe angeordnet und ein Strafverfahren eingeleitet.

In Delbrück-Ostenland war der 56-jährige Pedelec-Fahrer in der Nacht auf dem Radweg entlang der Mühlensenner Straße unterwegs. „Hier kam er nach links vom Radweg ab und stürzte in den Graben“, so die Polizei.

Dabei wurde der Mann verletzt. Auch er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Da auch in diesem Fall der Verdacht bestand, dass der 56-Jährige unter Alkoholeinfluss stand, wurde eine Blutprobe angeordnet und ein Strafverfahren eingeleitet.

Startseite
ANZEIGE