1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis und die zehn Städte in einem Boot

  6. >

Kreis- und Finanzausausschuss empfiehlt Aufbau eines neuen und zentralen Digitalnetzwerks – 490.000 Euro Fördermittel für vier Jahre

Kreis und die zehn Städte in einem Boot

Kreis Höxter

Der Kreis Höxter soll gemeinsam mit den zehn Städten ein neues zentrales Digitalnetzwerk aufbauen. Die Mitglieder des Kreis- und Finanzausschusses haben unter Vorsitz von Landrat Michael Stickeln einem entsprechenden Beschlussvorschlag zugestimmt. Der Kreis und die Städte können für vier Jahre bis zu 490.000 Euro Fördermittel erhalten.

Von Jürgen Drüke

Smarte Nahversorgungsräume im Kreis: Die Digitalisierung spielt dabei für die Dörfer und Städte die zentrale Rolle. Foto: Kreis Höxter

„Wir wollen mit der gemeinsamen Zusammenarbeit Synergieeffekte erzielen“, sieht Manuel Pawlik von der IT-Abteilung Digitalisierung und Organisation im Kreis Höxter, in einem zentralen Digitalnetzwerk viele Vorteile und stellte in der Sitzung des Kreis- und Finanzausschusses die Vorteile der gemeinsamen Arbeit heraus: „Wir treiben damit die Digitalisierung in den Bereichen Smart City und E-Government voran. Wir optimieren.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE