1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Kreis wusste schon lange vom Storchennest

  6. >

Abrissverfügungen vom Kreis Minden-Lübbecke verärgern viele Bürger – Bürgermeister Kai Abruszat lädt zu einem runden Tisch ins Amtshaus Levern ein

Kreis wusste schon lange vom Storchennest

Stemwede/Preußisc...

Wohl selten hat es in Stemwede und Preußisch Oldendorf ein Thema gegeben, bei dem die Wellen des Ärgers und der Emotionen so hoch schlugen.

Von Dieter Wehbrink

Einer der Bruterfolge auf dem Nest bei Familie Pape in der Leverner Niederheide. Der Jungstorch stellt sich beim Fotografieren des Nestes tot, ist aber putzmunter. Im Hintergrund die Windräder. Der Kreis will, dass das Nest abgebaut wird. Foto: Dieter Wehbrink

Die Aufforderung des Kreises, dass die beiden Storchennester in der Leverner Niederheide sowie – unweit davon entfernt – in Getmold entfernt werden müssten, weil es „illegale Bauwerke“ seien, erbost offenbar viele Menschen. Davon künden auch etliche Anrufe in unserer Redaktion.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE