1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kripo-Ermittler im Zeugenstand

  6. >

Zweiter Verhandlungstag im Bielefelder Prozess gegen mutmaßlichen Todesschützen

Kripo-Ermittler im Zeugenstand

Bielefeld

Vor dem Landgericht Bielefeld wird versucht, Hintergründe über die tödlichen Schüsse auf einen Brackweder Teestubenbetreiber am 8. Dezember 2021 aufzuhellen. Verdächtigt wird der 28-jährige Sinan K. des Totschlags an Memo K. sowie des versuchten Totschlags in vier tateinheitlich zusammentreffenden Fällen.

Von Volker Zeiger

Des Totschlags verdächtigt: Sinan K.. Hier wird er von Justizbeamten in den Landgerichtssaal geführt. Foto: Thomas F. Starke

Er soll laut Anklage vor einem Geschäfts- und Parkhaus an der Berliner Straße mit einer Pistole aus seinem Auto heraus erst zwei Schüsse auf Memo K. abgefeuert und dem Mann noch zweimal in den Rücken geschossen haben. Drei bis vier Schüsse soll Sinan K. auch auf Begleiter des Teestubenbetreibers abgegeben haben. Das schwer verletzte Opfer starb noch am Abend im Krankenhaus.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE