1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Kristin Pudenz holt sensationell Silber

  6. >

Gebürtige Herforderin wirft den Diskus bei den Olympischen Spielen 66,86 Meter weit

Kristin Pudenz holt sensationell Silber

Tokio

Was für ein Erfolg! Kristin Pudenz, in Herford geboren und früher für den TV Löhne-Bahnhof aktiv, hat bei den Olympischen Spielen in Tokio die Silbermedaille im Diskuswerfen gewonnen.

Von Lars Krückemeyer

Silber für Deutschland: Die gebürtige Herforderin Kristin Pudenz (früher TV Löhne-Bahnhof). Foto: Michael Kappeler/dpa

Für die ehemalige Leichtathletin des TV Löhne-Bahnhof, inzwischen SC Potsdam, ist es der größte Erfolg ihrer Karriere. Die 28-Jährige übertraf mit 66,86 Metern ihre bisherige persönliche Bestweite.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!