1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Küchen-Export nimmt Fahrt auf

  6. >

Trotz Brexit und Corona: Hersteller aus Hiddenhausen und Rödinghausen zufrieden – bei Eggersmann macht England-Geschäft zehn Prozent aus

Küchen-Export nimmt Fahrt auf

Hiddenhausen/Rödinghausen

Der Brexit und auch noch Corona. Das hat‘s für die deutsche Küchenbranche nicht leichter gemacht. Doch nach anfänglichen Schwierigkeiten ging es schon im Frühjahr für die Branche auf ihrem wichtigen Exportmarkt Großbritannien wieder aufwärts.

Von Karin Koteras-Pietsch

Christian Käsemann ist bei Ballerina Küchen verantwortlich für den außereuropäischen Export. Er weiß, dass die Briten zum Beispiel moderne Landhausküchen in Grün mögen. Foto: Karin Koteras-Pietsch

Bereits im ersten Quartal waren die Ausfuhren der hiesigen Küchenmöbelhersteller auf den britischen Markt laut Statistischem Bundesamt kräftig um 18 Prozent gestiegen. Der Aufwärtstrend habe sich das Jahr über fortgesetzt, bestätigen unter anderem auch Michael Brinkjobst von Eggersmann-Küchen in Hiddenhausen und Christian Käsemann von Ballerina Küchen in Rödinghausen, beide verantwortlich für den Export.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE