1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Küchenbrand schnell unter Kontrolle

  6. >

Löschzug Höxter und Rettungsdienst in Höxter alarmiert

Küchenbrand schnell unter Kontrolle

Höxter

In der Nacht heulten in Höxter die Sirenen – kurze Zeit später rückten Einsatzkräfte des Löschzuges Höxter, der Löschgruppe Brenkhausen, des Rettungsdienstes und der Polizeibehörde aus.

In Höxter rückte die Wehr zu einem Brand aus (Symbolfoto). Foto: Harald Iding

Auch ein Drehleiterfahrzeug wurde in der Nacht zu Mittwoch (2. Februar) angefordert. Denn im Kampschulteweg (Kernstadt) war um 0.30 Uhr ein Wohnungsbrand im Bereich der Küche gemeldet worden. Wie zu erfahren ist, gab es in der stark verrauchten Küche sofort einen „Innenangriff“ unter Atemschutz. Ein Elektrogerät wurde von der Herdplatte aus der Wohnung gebracht und dann die Räume quergelüftet.

„Es gab keine betroffene Personen“, so die Wehr. Die Wohnung wurde nach Einsatzende (ca. 1 Uhr) der Polizei übergeben.

Startseite
ANZEIGE