1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kulturpreis: Bünder Land räumt ab

  6. >

Energieversorger hatte Wettbewerb gestartet: Dirk Kaiser und der Heimatverein Rödinghausen siegen

Kulturpreis: Bünder Land räumt ab

Bünde

Toller Erfolg für die heimische Kunst- und Kulturszene: Gleich zwei Hauptpreise des vom Energieversorger Westfalen Weser (WW) erstmals ausgelobten „WWKulturpreis22“ gehen ins Bünder Land. Universum-Chef Dirk Kaiser und der Rödinghauser Heimatverein haben bei der Jury punkten können.

Von Daniel Salmon und Kathrin Weege

Der Heimatverein Rödinghausen hat das Wiehengebirge zum Märchenwald gemacht. Foto: Kathrin Weege

43 Bewerber seien nach Angaben von WW-Sprecher Edgar Schroeren ins Rennen gegangen: „Und neun von ihnen haben Hauptpreise gewonnen.“ Dafür gibt’s jeweils eine Siegprämie von bis zu 10.000 Euro. Aber auch die übrigen Teilnehmer gehen nicht leer aus. „Denn jeder bekommt etwas, wir haben von Anfang an gesagt, dass es keine Verlierer gibt.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE