1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kultursommer gibt noch mal Vollgas

  6. >

Abschluss am 19. September mit drei musikalischen Auftritten

Kultursommer gibt noch mal Vollgas

Paderborn

Die Freiluft-Veranstaltungssaison neigt sich so langsam dem Ende entgegen, aber der Paderborner Kultursommer dreht vor dem Abschluss noch einmal richtig auf. Im September sind noch viele weitere Events an insgesamt elf Tagen geplant.

Tanzvorstellung „Dis-Tanz“: Im Rahmen von Tanz OWL gibt es seit Jahren stets eine gemeinsame Tanztheater-Produktion. Hier ein Foto aus dem Stück „Schaufenster“ von 2018. Foto: Viehoff

Los geht es mit dem schon bekannten Skaterworkshop des Vereins Asphaltsurfer, der aufgrund der hohen Nachfrage den Workshop einen weiteren Monat verlängert und somit noch jeden Mittwoch im September an die Skateanlage Goldgrund einlädt.

Auch in der Veranstaltungsreihe „Die schöne Stunde“ ist gerade erst Halbzeit. An den ersten drei Donnerstagen im September kommen abwechselnd Chris Kramer & Beatboxin’Blues, Fee Badenius und Marie Diot auf den Franz-Stock-Platz. Die Konzerte beginnen jeweils um 19 Uhr. Tickets für 6 Euro gibt es an der Abendkasse oder unter www.paderborner-kultursommer.de.

Tanztheater auf dem Kardinal-Degenhardt-Platz

Tanztheater-Interessierte kommen vom 11. bis 12. September auf ihre Kosten. Denn dann zeigt die Paderborner Tanzszene jeweils um 18 Uhr auf dem Kardinal-Degenhardt-Platz vor der Stadtbibliothek eine Aufführung unter dem Titel „Dis-Tanz“. Das Projekt ist Teil von Tanz OWL 2021. Tickets gibt es unter www.paderborner-kultursommer.de.

Seit nunmehr zwei Wochen läuft das „Secret City“- Fassadenfestival. Was am 21. August mit der Eröffnung des Graffiti-Sterns an den Paderwiesen begann und momentan durch die Gestaltung von zwölf großen Fassaden ihren Lauf nimmt, endet am 18. September mit einer großen Veranstaltung auf der Florianwiese an der Bahnhofstraße 12a. Dort werden die Kunstwerke auf den Fassaden präsentiert. Dazu kommt eine Mischung aus Streetart, Parcours und Skateboarding. Gekrönt wird die Veranstaltung durch das Konzert des Rappers AzudemSK aus Münster. Weitere Informationen gibt es unter www.paderborn.de/secretcity.

Der Paderborner Kultursommer findet am Sonntag, 19. September, nach vielen Wochen voller Musik, Literatur, Tanz, Kunst und anderem seinen Ausklang mit drei weiteren musikalischen Auftritten. Die Veranstaltung „Blasmusik Hoch 3“ präsentiert einen Nachmittag lang an drei Spielorten in Schloß Neuhaus Polkaklänge, Marschmusik, Saxofon-Arrangements und Jazz aus der Region. Im Schloss-Innenhof, auf dem Schulhof des Gymnasiums Schloß Neuhaus sowie am Brunnentheater spielen die Gruppen parallel ihre Programme in drei Sets, so dass die Besucher nacheinander zwischen 13 und 18 Uhr die Möglichkeit haben, alles Dargebotene und somit die gesamte Bandbreite der lokalen Blasmusik zu erleben. Alle Informationen unter www.paderborn.de/blasmusikhochdrei.

Startseite