1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Künftig auch Beratung in sozialrechtlichen Fragen

  6. >

Krebsberatungsstelle für den Kreis Herford baut ihre Leistungen im MuM-Haus in Bünde aus

Künftig auch Beratung in sozialrechtlichen Fragen

Bünde

Die Krebsberatungsstelle für den Kreis Herford im MuM-Haus an der Viktoriastraße baut ihre Leistungen aus. Neben dem langjährigen Angebot der psychologischen Begleitung können sich Betroffene seit Ende vergangenen Jahres auch in sozialrechtlichen Fragen vertrauensvoll an die kostenlose Beratungsstelle wenden.

Von Daniela Dembert

Die Krebsberatungsstelle hat mit Sven Möhlmann (2. von links) einen neuen Mitarbeiter. Der Pädagoge unterstützt Psychologin Sabine Dirscherl (2. von rechts). Darüber freuen sich Dezernent Norbert Burmann und Stabstellenleiterin Angelika Heiler-Birk. Foto: Daniela Dembert

Diplom-Pädagoge Sven Möhlmann steht der Diplom-Psychologin und Psychotherapeutin und langjährigen Mitarbeiterin Sabine Dirscherl zur Seite, wenn es um Antragstellungen beispielsweise der Erwerbsminderungsrente, eines Schwerbehindertenausweises oder um eine Patientenverfügung geht. Sein Aufgabenbereich ziehe sich „quer durch die zwölf Sozialgesetzbücher“, so Möhlmann. Die Fragen und Bedürfnisse jedes einzelnen Klienten seien sehr individuell, bisher habe noch kein Fall dem anderen geglichen. „Das ist ein riesiger Bereich und ich lerne selber jeden Tag dazu“, sagt der Pädagoge, der sich aktuell auch im Bereich der Psychoonkologie ausbilden lässt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE