1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Künftig nur noch grüner Strom

  6. >

Alle 144.000 Haushaltskunden der Stadtwerke werden ohne Aufpreis auf einen neuen Öko-Tarif umgestellt

Künftig nur noch grüner Strom

Bielefeld

„Das ist ein konkreter Schritt, um den Klimaschutz voranzubringen“, schwärmt Dr. Wiebke Esdar. Die SPD-Bundestagsabgeordnete ist auch Aufsichtsratsvorsitzende der Stadtwerke. Das Unternehmen hat am Dienstag angekündigt, seine 144.000 Haushaltskunden ab 1. Juli mit Ökostrom zu versorgen. Damit setzt es auch bundesweit neue Maßstäbe. „Wir sind einer der ersten großen Versorger, der diesen Schritt geht“, stellt Stadtwerke-Geschäftsführer Rainer Müller selbstbewusst fest.

Von Michael Schläger

Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Wiebke Esdar, Holger Mengedodt, Bereichsleiter Markt und Kunde der Stadtwerke, und Stadtwerke-Geschäftsführer Rainer Müller (von links) wollen mit dem Bielefelder grünen Strom bundesweit neue Maßstäbe setzen. Foto: Bernhard Pierel

Durch die Umstellung wird der Strom für die Verbraucher nicht teurer. Die Kosten für den Erwerb der Öko-Nachweise geht zu Lasten der Gewinnmarge der Stadtwerke. Ein „kleinerer sechsstelliger Betrag“ (Müller) muss dafür angesetzt werden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!