1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Lach- und Sachgeschichten vom alten Urban

  6. >

Winni und Lena Volmert haben „Altstädter Ulkgeschichten“ neu aufgelegt und erweitert – Verkauf im Buchhandel ist bereits angelaufen

Lach- und Sachgeschichten vom alten Urban

Warburg

Lena und Winni Volmert halten seit Jahren die Erinnerung an den legendären Altstädter Kaufmann Heinrich Urban (1856 - 1903) aufrecht. Jetzt haben sie seine Ulkgeschichten als Buch neu herausgebracht.

Von Jürgen Vahle

Lena und Winfried Volmert haben ihre „Altstädter Ulkgeschichten“ neu aufgelegt. Für 7,50 Euro ist das Büchlein jetzt bei den Autoren und in der Buchhandlung Podszun an der Hauptstraße erhältlich. Foto: Jürgen Vahle

Der betuchte Kolonialwarenhändler und Junggeselle Heinrich Urban ließ um die Jahrhundertwende vor allem in der Warburger Altstadt keine Gelegenheit aus, seine Mitmenschen auf die Schippe zu nehmen. Besonders gerne nahm er die Großkopferten wie die Pastöre aufs Korn. Richtig böse war ihm selten jemand – wohl auch, weil Heinrich Urban spendabel war, Armen half und in den Kneipen gerne einmal die Besucher frei hielt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE