1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Lange Schlange vor der Gaukirche am Marktplatz

  6. >

Impfaktion der Innenstadtpfarrei St. Liborius kommt in Paderborn gut an

Lange Schlange vor der Gaukirche am Marktplatz

Paderborn

Vor der Gaukirche am Marktplatz hat sich an diesem Samstag eine lange Schlange gebildet. Grund dafür ist die Innenstadtpfarrei St. Liborius mit ihrer Impfaktion.

- -

Die Impfaktion der Innenstadtpfarrei St. Liborius macht es möglich. Vor der Gaukirche am Marktplatz bildet sich eine lange Schlange. Foto: Benedikt Fischer

Eigentlich sollte das Impfangebot direkt neben dem Weihnachtsmarkt bis 16.30 Uhr gehen, doch die Impfdosen waren offenbar bereits am Mittag verabreicht. „Zwischenzeitlich reichte die Menschenschlange bis zum Rathaus“, teilte Domkapitular Benedikt Fischer mit, nachdem die Impfaktion nicht mal eine Stunde lief. Sie sei ausschließlich für bislang Ungeimpfte, die wegen der G2-Regel den Weihnachtsmarkt bislang nicht besuchen können. Die Liboriuspfarrei organisiert die Aktion zusammen mit der Hausarzt-Praxis Dr. Jopen.

„Je nach Andrang stehen ein bis zwei Impfteams bereit mit 125 Dosen des Impfstoffs der Firma Johnson & Johnson, mit dem nach 14 Tagen die Kriterien für G2 erfüllt sind. Auch einige Dosen des potenteren Impfstoffs von Moderna liegen bereit, der nach einer Zweitimpfung einen guten Infektionsschutz für ein halbes Jahr gewährleistet“, berichtet Benedikt Fischer und fügt hinzu: „Sofern das Interesse groß ist, wird die Aktion am folgenden Samstag, 4. Dezember, wiederholt. Der Reinerlös der Impfaktion geht als kleines Zeichen der Anerkennung an die Pflegekräfte auf den Intensivstationen der drei Paderborner Krankenhäuser.“

Startseite
ANZEIGE