1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Langeweile kommt in Herbstferien nicht auf

  6. >

Gemeinsames Programm aller Vereine und Gruppierungen – Betreuungsangebot unterstützt berufstätige Eltern

Langeweile kommt in Herbstferien nicht auf

Stemwede

In den Herbstferien werden in Stemwede wieder Ferienspiele angeboten.

Connor Kennemund und Georg Groenhagen vom Life House präsentieren die Flyer für das Herbstferienprogramm. Mehrere Stemweder Vereine machen dabei mit. Bei den Aktionen werden die geltenden Corona-Regeln beachtet. Foto: Life House

Es gibt ein gemeinsames Programm von Vereinen und Gruppierungen, die Aktionen organisiert haben. Die Corona-Regeln werden dabei beachtet.

Außerdem besteht für Eltern die Möglichkeit, in den Ferien arbeiten zu gehen und dabei das Kind ganztägig unterzubringen. Die Betreuung erfolgt in der Zeit von 7.30 bis 16 Uhr. Das Kind erhält ein Frühstück, Mittagessen, Getränke und erlebt ein buntes und abwechslungsreiches Programm.

Insgesamt gibt es 23 Aktionen, damit die Kinder spannende Ferien vor der eigenen Haustür verbringen können. „Es gibt viel Neues zu entdecken. Langeweile wird auf jeden Fall nicht aufkommen“, versprechen die Organisatoren.

Heidepark, Zoo und Waldwanderung

Am 8. und 9. Oktober können die Kinder ein Planetarium in Stemwede erleben. Zum Heidepark nach Soltau und zur Wissenswerkstatt nach Diepholz geht es am 11. Oktober und anlässlich des Weltmädchentags wird noch eine Übernachtungsparty im Life House gefeiert.

Für den 12. Oktober sind eine Fahrt zum Osnabrücker Zoo und ein Schnupperkursus Tischtennis im Angebot. Eine Ameisen-Waldwanderung am „Kubikus“ und ein CS-Einsteigerkursus erwarten die Kinder am 13. Oktober.

Weitere Aktionen sind das „Kochen wie die Großen“ am 14. Oktober sowie am 15. Oktober das Bauerngolfen und ein Schnupperkursus im Voltigieren. Am 18. Oktober können die Kinder Papierflieger oder Windlichter aus Filz basteln. Außerdem steht abends eine lange Filmnacht auf dem Programm.

Fahrten ins Bullermeck-Funcenter am Alfsee und zur Kartbahn in Preußisch Oldendorf sind für den 19. Oktober geplant. Weiterhin werden bunte Filzstecktiere gebastelt. Zum Mindener Potts Park geht es am 20. Oktober.

„Randale“-Sänger liest vor

Am 21. Oktober wird noch einmal das „Kochen wie die Großen“ und ein Kursus „Freies Malen“ angeboten. Am selben Tag liest Jochen Vahle, Sänger der Kinderrockband „Randale“, aus seinem aktuellen Buch mit dem Titel „Antonius Priemelmann“. Zum Abschluss der Ferienspiele wird am 22. Oktober noch eine Alpaka-Wanderung unternommen.

Für die Gemeinde Stemwede kümmert sich der Verein JFK mit dem Life House um die organisatorische Abwicklung wie Anmeldung und Erstellen des gemeinsamen Programmheftes.

An den Ferienspielen beteiligen sich der Verein für Jugend, Freizeit und Kultur in Stemwede und das Life House, die Jugendförderung der Gemeinde Stemwede, die Anima GmbH, der FC Oppenwehe, der Reit- und Fahrverein Wehdem-Oppendorf und der TuS Stemwede.

Online anmelden

Aktuelle Informationen zur Betreuung und zu den Ferienangeboten sind auf der Homepage zu finden. Dort können die Kinder auch online angemeldet werden. Eltern ohne Zugang zur Seite können sich per E-Mail ([email protected]) oder telefonisch (05773/991401) im Life House anmelden.

Das Programm wird im Laufe der Ferien bei Bedarf an die aktuellen Corona-Bedingungen angepasst. „Es lohnt sich daher immer, vorsorglich auf der Internetseite nachzuschauen“, teilt der JFK mit.

Startseite
ANZEIGE