1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Lars Windhorst investiert in Agrarprojekte in Afrika

  6. >

Mehrheitseigentümer bei Amatheon – Gespräche mit Tennor-Gläubigern laufen

Lars Windhorst investiert in Agrarprojekte in Afrika

Berlin/Rahden

Der aus Rahden stammende Finanz-Unternehmer Lars Windhorst investiert in die Agrarproduktion in Afrika. Der 45-Jährige, einst von Bundeskanzler Helmut Kohl als Wirtschaftswunderkind gepriesen, hat 67 Prozent am börsennotierten Unternehmen Amatheon Agri mit Sitz in Berlin erworben.

Von Oliver Horst

Finanz-Investor Lars Windhorst steigt privat bei Amatheon Agri ein. Foto: Christophe Gateau/dpa

Das Unternehmen hatte Windhorst bereits seit dessen Gründung im Jahr 2011 begleitet und über seine Beteiligungsgesellschaft Tennor (früher Sapinda) Finanzierungslösungen bereitgestellt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE