1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Lastwagenfahrer schwer verletzt

  6. >

Unfall beim Abkippen von Schrott bei Meierguss in Rahden

Lastwagenfahrer schwer verletzt

Rahden

Zu einem schweren Unfall ist es am Dienstag auf dem Gelände der Firma Meierguss in Rahden gekommen.

Michael Nichau

Mit einem Rettungshubschrauber ist der verletzte Sattelzug-Fahrer ins Mindener Klinikum gebracht worden. Foto: Symbolfoto

Nach ersten Ermittlungen der Polizei ist es zu dem Unfall gekommen, als ein Lastwagenfahrer auf dem Werksgelände seine Ladung abgekippt hat.  Er hate Metallschrott geladen. „Dabei ist wohl der Sattelzug ins Rollen gekommen. Der 37-jährige Fahrer aus Polen soll versucht haben, ins Fahrerhaus zu gelangen, um das Fahrzeug aufzuhalten. Dabei ist er zwischen Fahrertür der Zugmaschine und eine Wand geraten und schwer verletzt worden“, schilderte Polizeisprecher Ralf Steinmeyer.

Der Fahrer dieses Sattelzuges ist  zwischen Fahrertür und einer Wand eingeklemmt worden. Foto: Polizei Minden

Hubschrauber landet

Nachdem die Rettungskräfte um 10.45 Uhr zu der Rahdener Firma gerufen worden waren, hatte der Rettungsdienst – aufgrund der Schwere der Verletzungen des Mannes – zusätzlich einen Rettungshubschrauber angefordert. Dieser landete in der Nähe der Firma und transportierte anschließend den verletzten Lastwagenfahrer ins Mindener Johannes-Wesling-Klinikum.

Im Zuge der Ermittlungen hat die Polizei das Amt für Arbeitsschutz bei der Bezirksregierung Detmold eingeschaltet.

Startseite
ANZEIGE