1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Laufenten gedeihen prächtig

  6. >

Im Museumshof Rahden freut man sich über tierischen Nachwuchs

Laufenten gedeihen prächtig

Rahden

Endlich tierischer Nachwuchs im Museumshof Rahden: Etliche Laufenten-Küken wachsen dort in diesem Jahr auf.

Ein idyllisches Bild: Der schon recht große Laufenten-Nachwuchs im Museumshof Rahden ruht sich von der Nahrungssuche aus. Foto: Claus-Dieter Brüning

Blieben die Laufenten-Damen auf dem Bleichtümpel des Rahdener Museumshofes 2019 mangels Erpel noch ohne Nachwuchs, kam 2020 immerhin eines von zwei Küken durch.

Unter dem vorsorglich errichteten Geflügelpest-Quarantänedach im Frühjahr scheint es zwischen dem Erpel und den Laufenten Erika sowie ihrer Schwester richtig gefunkt zu haben. 16 Küken in inzwischen schon recht ansehnlicher Größe tummeln sich auf der Bleiche. Schnecken und Entengrütze haben keine Zeit mehr, sich breit zu machen.

Wie Tanja Gutjahr vom Museumshof mitteilt, wird es auf die Dauer dann aber schon etwas zu eng werden. Gern sei man bereit, einige dieser erstaunlich schnell laufenden und wachsamen Wasservögel in liebevolle Hände abzugeben.

Startseite