1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Leichte Unsicherheit, aber kein Chaos

  6. >

Abriss des Paderborner Hauptbahnhofs hat begonnen – Schilder weisen den Weg zu den Gleisen

Leichte Unsicherheit, aber kein Chaos

Paderborn

Gähnende Leere im Paderborner Hauptbahnhof. Dort gibt es keine Fahrgäste, keine Zeitungen und keine belegten Brötchen mehr. Am Montag hat der Abriss des Gebäudes begonnen, die ersten Trümmer wurden in blauen Containern abtransportiert. Wie finden sich Bahnreisende und Ladenbesitzer jetzt zurecht? Das WESTFÄLISCHE VOLKSBLATT hat mit ihnen gesprochen.

Von Dietmar Kemper

Großbaustelle Hauptbahnhof. Die Richtung zu den Bahnsteigen ist mit großen Hinweisschildern eindeutig vorgegeben. Foto: Oliver Schwabe

Wer sein Auto auf dem Parkplatz an der Rathenaustraße abstellt, kommt schnell zu den Gleisen. Schilder mit schwarzer und pinkfarbener Schrift weisen den Weg und der ist leicht zu finden. Wer aus der Innenstadt kommt und auf das durch Bretterwände abgeschirmte Bahnhofsgebäude zugeht, muss jetzt etwa 70 Meter weiter laufen, um zu den Gleisen zu gelangen. Für junge Leute ist das kein Problem, für ältere schon.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!