1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Leistungen der Vorfahren würdigen

  6. >

Ausstellung „Kalter Krieg in Ostwestfalen“ in der Alten Waage eröffnet

Leistungen der Vorfahren würdigen

Brakel

Die NATO-Luftverteidigung von den Anfängen bis 1993 steht im Mittelpunkt der Ausstellung „Kalter Krieg in Ostwestfalen“, die seit Sonntag auf Initiative des Heimat- und Museumsvereins Brakel in der Alten Wage zu sehen ist.

Von Frank Spiegel

Paul Kramer (von links), Hermann Temme, Hartwig Zahler und Friedrich-Wilhelm Ploeger bei der Eröffnung der Ausstellung in der Alten Waage Foto: Frank Spiegel

Die Ausstellung geht den Ursprüngen der politischen und militärischen Entscheidungen zur NATO Luftverteidigung im Kalten Krieg nach. Thematisiert werde deren Entwicklung, Einsatzgrundsätze und Strukturen. Die Einsatzmittel werden am Beispiel der Luftwaffengarnison in Borgentreich (1957 bis 1993) dargestellt und gewähren Einblicke in die gesellschaftlichen und sozialen Gegebenheiten, die durch Fakten und Ereignisse am und um den Standort erläutert werden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!